Der kariteboom, im englischen Sheabutter, stammt aus Zentralafrika.
Es gehörte zu der natürlichen Vegetation von 300 km Länge, die von Mali über BurkinaFaso nach Ghana, Togo und Benin verläuft.
Nur in diesem Bereich und nirgendwo sonst auf der Welt wächst der kariteboom.
Es handelt sich um einen Baum mit einer Länge von etwa 15 Metern mit Früchten, die Pflaumen ähneln, von denen die Pips 50% Fett enthalten.
Die weiche, grüne Rinde wird gegessen.
Seit Hunderten von Jahren nutzt die lokale Bevölkerung die nährenden und heilenden Wirkungen dieser Früchte, die der Butter von Frauen ähneln.
Was uns zu der Frage brachte: Warum sollte man diese besondere Butter nur unter der lokalen Bevölkerung verwenden?
Warum sollte man es nicht nutzen und es irgendjemandem auf der ganzen Welt anbieten?
Sie genießen auch unsere lokalen Produkte?
Das werden wir ändern!!!!
Wir bieten Ihnen RegMan Pure Karie an!

Weiterlesen ->